WODO Puppenspiel - Wie man einen Dino besiegt - Leselustfestival 2020
1290
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1290,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

WODO Puppenspiel – Wie man einen Dino besiegt

Puppentheater

Mi 21.10.2020 14:00 + 16:00 Uhr

Ein Theater mit Puppen  für alle Menschen ab 3 Jahren

Max und sein Opa werden bei einem Museumsbesuch Zeugen, wie plötzlich die dort ausgestellten Dinosaurier zum Leben erwachen und dann nimmt das Urzeit-Abenteuer seinen Lauf. Der kleine Dinosaurier Bronto und seine Freunde Salta, Stego und Toro sind dicke Freunde, die gern zusammen spielen. Leider gibt es da noch das Dinosaurierkind Rex, auch „der Schreckliche“ genannt, der keine Gelegenheit auslässt, Bronto und seine Freunde zu ärgern oder sogar deren Butterbrote und Süßigkeiten zu klauen. Das geht ja gar nicht! Bronto und seine Freunde lassen sich etwas einfallen, um sich gegen den fiesen Rex zu wehren. Max und sein Opa, die Zeugen des Schauspiels im Museum sind, staunen nicht schlecht über einen tollen Trick, den die Dinosaurierfreunde gegen
den bösen Rex anwenden.

über das Theaterstück

„Wie man einen Dino besiegt“ ist der  Titel des gleichnamigen Bilderbuchs von Hans Wilhelm, das kleine und große Zuschauerinnen und Zuschauer auf eine Reise in die Vergangenheit mitnimmt und in die großen Wälder der Urzeit entführt.  In einer Inszenierung mit Marionetten, die Dorothee Wellfonder geschaffen hat, ist es dem renommierten Wodo Puppenspiel / Mülheimer Figurentheater wieder gelungen, einen großen Spaß für Klein und Groß witzig und bunt für die Bühne umzusetzen.

Anmeldung/Kontakt

für jeweils 1 Vorstellung ist unbedingt erforderlich

Der Erwerb von Karten im Vorverkauf wird dringend empfohlen! Karten erhältlich in der Stadtbücherei auf der Springe.

Alter

Kinder ab 3 Jahren

Kosten

4 € p.P. (Kinder bis 2 Jahren kostenlos)

Ort

Zentralbücherei Springe
Springe 1, 58095 Hagen