Emmas SchokoLaden - Leselustfestival 2020
1229
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1229,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Emmas SchokoLaden

Termin nach Absprache

60-90 Minuten

Emmas SchokoLaden

Interaktiver Vorlesespass

Endlich Ferien!
Für Natascha ist das die süßeste Zeit des Jahres,
denn dann hilft sie immer im SchokoLaden ihrer
chaotischen Tante Emma aus. Das Beste daran ist, dass sie dort immer die neuesten und lecker-sten Schoko-Kreationen probieren darf.
Doch kurz vor Ferienbeginn liegt dieses Mal plötzlich eine seltsame Botschaft ihrer Tante im Briefkasten: Ein schlimmer Verdacht über den Kakao-Anbau hat Tante Emma dazu bewegt, sofort nach Südamerika zu den Kakao-Bauern zu fahren. Natascha und ihre Mutter sollen sich um den Laden kümmern. Natascha versteht die Welt nicht mehr: Was bitte kann so verdächtig an der zuckersüßen Schokolade sein?
Das Buch gibt in spannender und kindgerechter
Art Einblicke in die Grundsätze des Fairen Handels.

Ideen zur Durchführung
Eine Welt-Thema / Interkulturelles /
Globalisierung / Fairer Handel
Die Lesung kann für sich stehen oder lässt sich auch variabel um unterschiedliche Unterrichtseinheiten zum Fairen Handel erweitern.

Anmeldung/Kontakt

AllerWeltHaus Hagen e.V.
Potthofstr. 22, 58095 Hagen
02331 21410, info@allerwelthaus.org

Alter

Klasse 3-7

Kosten

1 € p.P.

Ort

in Schulen