Autorenlesung: Hermann Schulz - Eine Reise nach Ägypten - Leselustfestival 2023
1589
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1589,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Autorenlesung: Hermann Schulz – Eine Reise nach Ägypten

Autorenlesung

So, 30.10.22 – 11 Uhr

Eine wundervoll warmherzige Geschichte – zum lachen und zum weinen. Perfekt für den Herbst!

Eines Tages findet Schwester Salvadora einen kleinen Jungen vor der Türschwelle des Kinderkrankenhauses in Managua, der Hauptstadt Nicaraguas. Er heißt Filemón, ist etwa sechs Jahre alt und sehr krank. Filemón bleibt in der Obhut der Schwester, und Doktor Fernando Silva, Arzt des Hauses, kümmert sich um ihn. Groß sind die Sorgen, die sich beide um den Jungen machen, bis Filemón einen Wunsch vorträgt, der die Herzen aller öffnet. Und ein kleines Wunder bewirkt.

Über den Autor:

Hermann Schulz, geboren 1938 in Nkalinzi/Ostafrika als Kind einer Missionarsfamilie, hat mehr als 50 Länder bereist, weiß von vielen Abenteuern zu erzählen und liest aus „Eine Reise nach Ägypten“, eine wundervoll warmherzige Geschichte, die zum Lachen und zum Weinen schön ist.

Veranstalter:
AllerWeltHaus Hagen e.V. in Kooperation mit der VHS Hagen

Anmeldung/Kontakt

Kontakt:
AllerWeltHaus Hagen e.V.
Potthofstr. 22, 58095 Hagen
02331 21410, info@allerwelthaus.org

Anmeldung:
VHS Hagen
Tel. 02331/ 2073622
www.vhs-hagen.de
Kurs 1462

Alter

Für Familien und Kinder ab 6 Jahre

Kosten

kostenfrei

Ort

VHS Hagen
Villa Post
Wehringhauser Str. 38
58089 Hagen