Lesung „Der große schwarze Vogel" mit Stefanie Höfler - Leselustfestival 2018
989
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-989,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Lesung „Der große schwarze Vogel“ mit Stefanie Höfler

DO 11.10.2018 | 11 Uhr

Das Buch ist ist erst im Juli 2018 erschienen!

Eine Geschichte von großer Intensität und Nähe, voller Trost und Zuversicht

Der Tag, an dem Bens Mutter plötzlich und völlig unerwartet stirbt, ist ein strahlender Oktobertag. Ben erzählt von der ersten Zeit danach und wie er, sein Bruder Krümel und Pa damit klarkommen – oder eben nicht. Er erinnert sich an seine Ma mit den grünen Augen und den langen roten Haaren, die so gerne auf die höchsten Kastanienbäume kletterte. Mit einem Mal ist nichts mehr so, wie es war. Doch manchmal geht das Leben nicht nur irgendwie weiter, sondern es passieren neue, verwirrende und ganz wunderbare Dinge.

Ein berührender Roman über den Tod einer Mutter, überraschend leicht und lebendig erzählt, in dessen Fokus Ben steht, seine Entwicklung und einem zuversichtlichen Blick in die Zukunft. Besonders, wie es Höfl er gelingt, neben diesen ersten Tagen von Schock und Trauer zugleich eine sehr tröstliche Geschichte voller Zuversicht und Hoffnung zu erzählen.

ZUR AUTORIN

Stefanie Höfler, geboren 1978, studierte Germanistik, Anglistik und Skandinavistik in Freiburg und Dundee/Schottland. Sie arbeitet als Lehrerin und Theaterpädagogin und lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort im Schwarzwald.

Anmeldung/Kontakt

Kulturzentrum Pelmke e.V.
Pelmkestraße 14
58089 Hagen
02331 – 336967
leselust@pelmke.de

Alter

Ab 12 Jahre

Kosten

1 EURO

Ort

In Schulen