Kinofilm "Die kleine Hexe" - Leselustfestival 2018
879
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-879,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Kinofilm „Die kleine Hexe“

MO 11.09.2018 | 9.00 und 11.00 Uhr

Schulvorführung

Verfilmung nach dem Buch von Otfried Preußler

Deutschland 2018
Regie: Michael Schaerer

Darsteller: Karoline Herfurth, Suzanne von Borsody, Momo Beier u.v.a.
Dauer: 103 Minuten
FSK: 0

Die kleine Hexe (Karoline Herfurth) will unbedingt mit den anderen Hexen in die Walpurgisnacht tanzen, doch sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung dafür. Weil sie sich trotzdem heimlich auf das Fest schleicht und dabei erwischt wird, bekommt sie als Strafe auferlegt, alle Zaubersprüche aus dem grossen magischen Buch in nur einem Jahr zu lernen. So soll sie beweisen, dass sie schon eine richtig große und gute Hexe ist. Doch dabei gibt es einige Widrigkeiten: So will die böse Hexe Rumpumpel (Suzanne von Borsody) unbedingt verhindern, dass sie erfolgreich ist und zudem ist die kleine Hexe nicht gerade besonders fleißig. Also versucht sie mit ihrem sprechenden Raben Abraxas (Stimme: Axel Prahl) herauszufinden, ob es nicht einen einfacheren Weg gibt um sich als gute Hexe zu beweisen, und sorgt damit für jede Menge Trubel in der Hexenwelt.

2017 feierte Otfried Preußlers „Die kleine Hexe“ 60-jähriges Jubiläum.

Anmeldung/Kontakt

filmriss kino gevelsberg
Tel: 02331-53045
kontakt@filmriss.de

Alter

Ab 6 Jahre

Kosten

4 Euro

Ort

filmriss kino gevelsberg
Rosendahler Straße 18
58285 Gevelsberg