Autorenlesung Tobias Steinfeld "Scheiße bauen: sehr gut" - Leselustfestival 2019
1100
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1100,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Autorenlesung Tobias Steinfeld „Scheiße bauen: sehr gut“

MO 7.10.2019 | vormittags

Hinreißend komischer und warmherziger Coming-of-Age-Roman.
Für alle Fans von „Fack ju Göhte“!

Paul ist faul. Und stolz darauf, dass er trotzdem irgendwie durchs Gymnasium kommt. Aber jetzt steht das Schnupperpraktikum in der Förderschule an. Den ganzen Tag Sabberlätzchen wechseln und Hintern abwischen? Nicht mit Paul! Als er für den neuen Schüler Per gehalten wird, beschließt er spontan, diese Rolle anzunehmen. Schließlich stehen Chillen im Whirlpool und Videospiele auf dem Stundenplan. Sogar mit seinen neuen „Mitschülern“ kommt Paul gut klar. Doch was, wenn er auffliegt? Auch auf der Förderschule gibt es keine Eins fürs Scheißebauen, oder?

ZUR AUTOR

Tobias Steinfeld wurde 1983 in Osnabrück geboren. Während seines Studiums jobbte er als Inklusionshelfer an einer Förderschule. Heute schreibt er selbst Geschichten und leitet Schreibwerkstätten für Jugendliche. Sein Romandebüt „Scheiße bauen: sehr gut“ wurde unter anderem mit dem Mannheimer Feuergriffel-Stipendium ausgezeichnet. Er lebt derzeit in Düsseldorf.

PRESSE

„Steinfeld ist es gelungen, eine ernste Thematik in einen unterhaltsamen Roman zu packen, der durchaus auch für Erwachsene interessant ist und zeigt, dass ein hoher IQ eben nicht alles ist.“ Rezensöhnchen

„Besser kann man das Thema Inklusion eigentlich kaum anpacken.“ Kölnische Rundschau

Witziger und warmherziger Coming-of-Age-Roman mit vielen kleinen Episoden zum Lachen – aber auch zum Nachdenken über Inklusion, Behinderungen und Freundschaft.“ Familien-Welt.de

Ein geniales Jugendbuch in moderner Sprache.“ Blog ‚Die Kellerbande‘

Anmeldung/Kontakt

Kulturzentrum Pelmke e.V.
Pelmkestraße 14
58089 Hagen
02331 – 336967
leselust@pelmke.de

Alter

Ab 12. Jahre

Kosten

1 EURO

Ort

In Schulen