Autorenlesung Manja Präkels "Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß" - Leselustfestival 2019
1124
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1124,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Autorenlesung Manja Präkels „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“

MI 9.10.2019 | 9 Uhr

AUSGEZEICHNET mit dem Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium 2018, dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 & dem Anna-Seghers-Preis 2018

In einem scheinbar idyllischen Dorf Ende der 80er Jahre schwindet allmählich die DDR, die zuvor überall anwesend war und die Gesellschaft bis ins Private durchdrang. Zusehends tauchen andere auf, andere Gesinnungen, freiheitliche, doch auch nazistische. Mimi erlebt dies als Kind, ihre eigene Familie verändert sich, ist plötzlich gespalten. Und der Jugendfreund Mimis, Oliver, nennt sich plötzlich nicht nur Hitler, sondern agiert auch so. Er befehligt die Dorfnazis, bis die Situation eskaliert …

Manja Präkels beschreibt in ihrem Debütroman den Untergang der DDR und den Aufstieg rechter Gruppen in Brandenburg, dem Auftauchen verloren geglaubter Gespenster und von Freundschaft und Wut.

ZUR AUTORIN

Manja Präkels, 1974 in Zehdenick/Mark geboren, ist Sängerin der hochgelobten Band „Der singende Tresen” und Autorin des Lyrikbandes „Tresenlieder” sowie Mitherausgeberin der erzählerischen Anthologie „Kaltland – Sammlung”, eines Klassikers der Nachwende-Literatur.

PRESSE

„All dies gelingt ihr mit einer mal sachlichen, mal poetischen Sprache, die den Lesern Mimis Kindheitserinnerungen ebenso anschaulich vor Augen führt wie die zunehmende Beklemmung und Angst angesichts rechter Gewaltexzesse. Dieser Roman über das Jungsein in einem sich verändernden Land schließt eine Lücke im literarischen Schreiben über die Wiedervereinigung Deutschlands.“ Jurybegründung zur Nominierung zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2018

Anmeldung/Kontakt

Kulturzentrum Pelmke e.V.
Pelmkestraße 14
58089 Hagen
02331 – 336967
leselust@pelmke.de

Alter

Ab 16. Jahre

Kosten

1 EURO

Ort

In Schulen